Kein Rezept gegen TuRa-Duo

Frauen, Kreisliga: TuRa Bergkamen III – RSV Altenbögge 26:22 (14:11).

Schwierige Voraussetzungen führten zur Niederlage der RSV-Frauen beim Vorletzten. TuRa-Trainer Andre Brandt, auch Rückraumspieler beim RSV erhielt Unterstützung von Sarah Goergens, die zuletzt noch für Bö- nen aufgelaufen war, hatte zum ersten Mal die beiden Linkshänderinnen Eileen Axtmann und Juliane Cramer zur Verfügung, gegen die Altenbögge kein Mittel fand. Beide warfen zusammen 18 Tore. „Die waren bärenstark“, so Trainer Matthias Athens, dessen Kader krankheitsbedingt kurzfristig auf neun Spielerinnen schrumpfte. Die Gäste, die mit dem Harz nicht gut zurechtkamen, rannten schnell einem Rückstand hinterher. Sie glichen zwar zum 7:7 (15.) aus, ließen Bergkamen aber sofort wieder wegziehen. Nach dem Wechsel setzten isch die Gastgeberinnen sogar auf sechs Tore ab (19:13/38.). Näher als auf drei Treffer kam der Gast nicht mehr heran. Athens hob das Positive hervor: „Wir haben mehr als 20 Tore geworfen, darüber bin ich glücklich.“

Unterstützet durch

Sponsor16-17 3.jpg

Social Media