RSV-Frauen beim Vorletzten

Auf Torejagd - Foto: ThiemannAuf Torejagd - Foto: ThiemannHandball, Kreisliga: TuS Westfalia Kamen III – RSV Altenbögge (Samstag 14 Uhr, Ebert-Halle/ Hinspiel 13:30). Gute Erinnerungen haben die Altenböggerinnen an das Hinspiel.

In keiner anderen Partie knackten sie auch nut ansatzweise die 30-Treffer-Marke. „Das wünsche ich mir wieder“, sagt Trainer Matthias Athens, der aus dem Vollen schöpfen kann. „Wir müssen konsequent mit Tempo durchziehen und durch die erste Welle zu Toren kommen“, sagt der Coach, der die Begegnung gegen den Vorletzten gerne schon im ersten Durchgang entschieden sehen würde. „In Normalform müsste das ähnlich ausgehen“, erklärt Athens zuversichtlich. Ein Erfolgserlebnis käme den Bönenerinnen vor der Osterpause gerade recht, schließlich warten sie seit zwei Monaten auf einen Sieg.

Unterstützet durch

brillenschfer.jpg

Social Media