Punkten für den Trainer

Kathrin Jösting zog sich Verletzung beim Training zu - Foto: ThiemannKathrin Jösting zog sich Verletzung beim Training zu - Foto: ThiemannFrauen, Kreisliga: RSV Altenbögge – VfL Kamen (Samstag 16 Uhr, MCG-Halle/Hinspiel 21:21). Sieben Spiele lang ist Matthias Athens noch Trainer der RSV-Frauen, bevor er aufhört.

Sein Wunsch für die verbleibende Zeit: „Viele Punkte für mich“ – und natürlich für sein Team. Den Anfang könnten die Altenböggerinnen am Samstag machen. Dem Tabellenachten aus Kamen bot Bönen schon in der Hinrunde „ein abwechslungsreiches Spiel“, so Athens. Der VfL verfügt über wenige starke Leistungsträger, die der Coach als Mittel zum Erfolg gerne aus der Partie genommen hätte. Beim ersten Kräftemessen markierten Annika Unbescheidt (8) und Julia Vock (9) fast alle Kamener Tore. Mit dem Ferienende hat sich der RSV-Kader wieder gut gefüllt. Athens vermeldet eine volle Bank. Da sich Kathrin Jösting allerdings beim Training verletzt hat, steht lediglich Birthe Cramer für das Tor bereit.

Unterstützet durch

Sponsor16-17 23.jpg

Social Media