Tor vom Strich

Frauen, Kreisliga: RSV Altenbögge – VfL Kamen 17:20 (9:12). Ein schlafmütziger Start kostete die RSV-Frauen ein besseres Ergebnis.

„Wir haben in der Abwehr nicht gut zugepackt“, meinte Trainer Matthias Athens. Nach sechs Minuten stand es schon 2:6 – und diesem Rückstand rannten die Altenböggerinnen lange hinterher. Beim 13:14 in der 40. Minute waren die Gastgeberinnen wieder dran, doch Kamen zog unmittelbar darauf erneut entscheidend davon. „Zwischendurch haben wir echt gut gespielt“, sagte Athens. Die Aufgaben des scheidenden Trainers übernehmen mehr und mehr seine Assistenten Patrick Kilian und Frank Mersmann. Die ersten einstudierten Laufwege funktionierten bereits. Am Ende stand aber eine Niederlage, doch dafür endete eine peinliche Serie. In der 26. Minute verwandelte Sophia Bussmann nach 14 Fehlwürfen der RSV-Frauen wieder einen Siebenmeter.

Unterstützet durch

Sponsor16-17 1.jpg

Social Media