Erstes Auswärtsspiel

Frauen, Kreisliga: TuS Westfalia Kamen II – RSV Altenbögge (Samstag 18 Uhr/FriedrichEbert-Schule). Zum ersten Mal in fremder Halle treten die RSV-Frauen am Samstag in Kamen an.

Trainer Matthias Athens geht mit Selbstvertrauen in die Partie beim Tabellensiebten (4:6 Punkte). „Wenn wir so spielen wie im Training und in den ersten beiden Partien“, rechnet er mit einem Sieg. Auch durch die Ausfälle von sieben Leuten – darunter mit Kathrin Jösting eine der beiden Torhüterinnen – lässt er sich nicht entmutigen. „Alle Positionen sind noch gut besetzt“, verweist er auf den großen Kader. Ziel ist es bei der Westfalia, die über drei starke Einzelspielerinnen verfügt, das Tempo über 60 Minuten hochzuhalten.

Unterstützet durch

woellert.jpg

Social Media