RSV will mit dem Kopf durch die Wand - und verliert

Steffen Feldmann traf kurz nach der Pause zur einzigen Führung der Altenbögger und insgesamt sieben mal.- Foto: Markus LiesegangSteffen Feldmann traf kurz nach der Pause zur einzigen Führung der Altenbögger und insgesamt sieben mal.- Foto: Markus Liesegang „Für nach ganz oben gucken, reicht es noch nicht“, bilanzierte Trainer Tino Stracke nach der 26:30-Niederlage des RSV Altenbögge beim Tabellendritten ATV Dorstfeld: „Das kein Beinbruch, aber schade.“ Die Bönener holten damit aus den jüngsten drei Partien nur zwei Zähler und verlieren den Schluss zur Spitze der Handball-Landesliga. Die Bönener bleiben aber Vierter.

Hier mehr zum Thema

RSV mit nächster Standortbestimmung

Für Altenbögges Siebenmeterspezialist Timo Weber ist das Spieljahr 2018 wegen einer Schulterverletzung beendet. - Foto: Boris BaurFür Altenbögges Siebenmeterspezialist Timo Weber ist das Spieljahr 2018 wegen einer Schulterverletzung beendet. - Foto: Boris Baur

ATV statt ASC, der Dritte anstelle des Fünften: Der RSV Altenbögge bekommt es derzeit mit den besten Teams der Handball-Landesliga zu tun, am Sonntag geht es erneut nach Dortmund, genauer nach Dorstfeld in die dortige Sporthalle zum ATV (17 Uhr).

Hier mehr zum Thema

 
 

RSV nach Vier-Tore-Führung glücklich über einen Punkt

Steffen Feldmann war mit sieben Toren bester Werfer des RSV in Dortmund und rettete den Altenböggern am Ende in der Defensive den Punkt.- Foto: Boris BaurSteffen Feldmann war mit sieben Toren bester Werfer des RSV in Dortmund und rettete den Altenböggern am Ende in der Defensive den Punkt.- Foto: Boris BaurVier Minuten vor Schluss sah der RSV Altenbögge im Verfolgerduell der Handball-Landesliga beim ASC 09 Dortmund wie der sichere Sieger aus. Doch nach dem 24:20 durch den rechtzeitig genesenen Florian Warias gelang den Gästen in der Sporthalle Aplerbeck kein Tor mehr, so dass die Gastgeber noch zum 24:24 (10:10)-Endstand ausglichen.

Hier mehr zum Thema

RSV trifft im Verfolgerduell auf Gegner in Topform

Beim verletzten Kreisläufer Florian Warias ist noch unklar, ob er am Sonntag beim ASC 09 Dortmund auflaufen kann.- Foto: Boris BaurBeim verletzten Kreisläufer Florian Warias ist noch unklar, ob er am Sonntag beim ASC 09 Dortmund auflaufen kann.- Foto: Boris BaurZwei der besten Mannschaften der vergangenen Wochen in der Handball-Landesliga messen sich am Sonntag in der Sporthalle Aplerbeck und kämpfen darum, wer dem Spitzenreiter Westfalia Herne auf dem Fersen bleibt. Um 17 Uhr gastiert der Vierte RSV Altenbögge beim punktgleichen Fünften ASC 09 Dortmund.

Hier mehr zum Thema

RSV mit Neuzugang zum Remis gegen ASV III

Marius Schrage lief ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub aus Hamm zum ersten Mal für den RSV auf. - Foto: Boris BaurMarius Schrage lief ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub aus Hamm zum ersten Mal für den RSV auf. - Foto: Boris BaurNoch lange nach dem Abpfiff bildeten sich in der MCG-Halle kleine Grüppchen. Spieler beider Teams unterhielten sich über die abgelaufenen 60 Minuten Landesliga-Handball. Man kennt sich halt beim RSV Altenbögge und dem ASV Hamm-Westfalen III. Vielleicht auch ein Grund, warum das Derby vor 283 Zuschauern mit recht wenigen Toren 20:20 (7:8) ausging.

Hier mehr zum Thema

Unterstützet durch

Sponsor16-17 16.jpg

Social Media