RSV-Neuzugang Steffen Feldmann hat Bock auf eine volle Halle

Gegen Nordhorn packte Steffen Feldmann in der Abwehr zu, im Angriff soll er auf Rückraummitte das RSV-Spiel lenken.Foto: Boris BaurGegen Nordhorn packte Steffen Feldmann in der Abwehr zu, im Angriff soll er auf Rückraummitte das RSV-Spiel lenken.Foto: Boris Baur Eine Eigenschaft, die Trainer gerne mögen, bringt Steffen Feldmann schon einmal mit. „Ich kann nicht verlieren. Ich habe einen gewissen Ehrgeiz, den ich nicht abstellen kann“, beschreibt sich der Neuzugang des RSV Altenbögge als emotionalen Spieler. Nachdem sein neuer Verein im Vorjahr nur knapp am Abstieg aus der Handball-Landesliga vorbeigeschrammt ist, will er nun mit dafür sorgen, dass es nur wenige Niederlagen gibt, über die er sich ärgern muss.

Hier mehr zum Thema

Tempospiel wird schon angenommen

 RSV bestreitet vor der Trainingspause Blitzturnier in Telgte - Foto: Liesegang RSV bestreitet vor der Trainingspause Blitzturnier in Telgte - Foto: LiesegangNach dem außergewöhnlichen Spiel am Donnerstagabend gegen den Zweitligisten HSG NordhornLingen (16:40) holt der Vorbereitungsalltag die Handballer des RSV Altenbögge am Wochenende wieder ein.

Weiterlesen ...

Der Ball überzeugt nicht

Hier klebt der Ball an der Hand von Sebastian Fröhling. - Foto: Markus LiesegangHier klebt der Ball an der Hand von Sebastian Fröhling. - Foto: Markus LiesegangDas Gastspiel des Handball-Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen in Bönen verlief vor 310 Zuschauern reibungslos. „Der Event“, so der 1. Vorsitzende des RSV Altenbögge, Karsten Schilling, habe sich für den Verein gelohnt. Der notgedrungene Umzug in die Goethehalle – in der MCG-Halle wird der Boden saniert – hat problemlos geklappt, von der Ausstattung vor Ort waren die „Gäste“ begeistert. „Es war schön in so einer Halle zu spielen“, meinte beispielsweise Timo Weber zu dem weitläufigen Spielfeld. Nur eine Sache bestand den Test nicht: der Ball.

Hier mehr zum Thema

RSV ärgert Zweitligist Nordhorn - zumindest ein paar Mal

Dass die Nordhorner ordentlich zupackten, bekam auch Sebastian Burchert am Kreis zu spüren.- Foto: Markus LiesegangDass die Nordhorner ordentlich zupackten, bekam auch Sebastian Burchert am Kreis zu spüren.- Foto: Markus LiesegangSportler sind ehrgeizig, und Niederlagen erlebt keine gerne – hohe schon einmal gar nicht. Dennoch war die Stimmung bei den Handballern des RSV Altenbögge nach einem 16:40 (9:22) vor 310 Zuschauern ausgesprochen gut. Die hohe Pleite hatten sie schließlich gegen den Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen kassiert. „Das war eine geile Erfahrung“, meinte Timo Weber sogar.

Hier mehr zum Thema

Bilderstrecke

RSV nimmt Partie gegen Nordhorn sportlich ernst

Lukas Florian (hier beim Wurf) traute sich gegen den ASV Hamm etwas zu - Foto: BaurLukas Florian (hier beim Wurf) traute sich gegen den ASV Hamm etwas zu - Foto: BaurEin Event soll es sein, das Gastspiel des Handball-Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen Donnerstag Abend (18.30 Uhr) beim Landesligisten RSV Altenbögge. Reinen Showcharakter hat die Begegnung David gegen Goliath in der Goethehalle allerdings nicht.

Hier mehr zum Thema

Unterstützet durch

Sponsor16-17 20.jpg

Social Media