Liga ist wichtiger

Dennis Geckert ist einer der angeschlagenen Akteure beim RSV vor der Pokal-Vorrunde - Foto: BaurDennis Geckert ist einer der angeschlagenen Akteure beim RSV vor der Pokal-Vorrunde - Foto: BaurDie Ferienpause in der Landesliga endet für den RSV Altenbögge schon am Sonntag. Allerdings steht nicht ein Meisterschaftsspiel an, sondern eine Pokalrunde auf dem Programm. In der Kreissporthalle Hattingen treffen ab 12 Uhr die beiden Verbandsligisten TuS Hattingen und TuS Bommern sowie die Bönener in einer Vorrundengruppe des Pokals des Handballverbands Westfalen (HVW) im Modus „Jeder gegen jeden“ aufeinander. „In den DHB-Pokal kommen wir ja nicht“, geht RSV-Coach Tino Stracke die Sache gelassen an.

Weiterlesen ...

RSV verspielt Führungen, rettet aber Punkt

Nach der Schlusssirene machen sich die Altenbögger breit, um den Gladbecker Siegtreffer durch Alexander Kramer zu verhindern. Am Ende pariert Keeper Simon Starzak artistisch - Foto: BaurNach der Schlusssirene machen sich die Altenbögger breit, um den Gladbecker Siegtreffer durch Alexander Kramer zu verhindern. Am Ende pariert Keeper Simon Starzak artistisch - Foto: BaurDie 60 Minuten waren vorbei, doch Simon Starzak musste sich noch einmal gehörig strecken. Der letzte Freiwurf von Alexander Kramer senkte sich gefährlich in den Torwinkel, doch der Bönener Keeper fischte den Ball aus der Luft und rettete dem RSV Altenbögge so einen Punkt beim 23:23 (14:8) gegen den VfL Gladbeck II, wodurch der Gastgeber als Neunter in die herbeigesehnte Ferienpause geht.

Hier mehr zum Thema

„Wundertüte“ Gladbeck kommt zum RSV

Kreisläufer Jan Weber sorgt vielleicht für ein wenig Entlastung der Mitspieler in der Altenbögger Abwehr - Foto: Liesegang Kreisläufer Jan Weber sorgt vielleicht für ein wenig Entlastung der Mitspieler in der Altenbögger Abwehr - Foto: Liesegang Einfach wird es nicht für die Altenbögger Handballer. Wie schwer, kann RSV-Trainer Tino Stracke auch nicht einschätzen. Die Gladbecker Oberligareserve sei eine „Wundertüte“. Und sie sei in diesem Jahr deutlich besser in die Saison gestartet wie im vergangenen. Momentan steht der VfL Gladbeck auf dem fünften Tabellenplatz. Sie haben bisher erst einmal verloren. Und zwar gegen die ETG Recklinghausen.

Hier mehr zum Thema

Brechten verrechnet sich: Altenbögge siegt 36:28 (19:8)

Kai Kleeschulte spielte in Brechten durch und zeigte eine starke Leistung im Altenbögger Tor - Foto: LiesegangKai Kleeschulte spielte in Brechten durch und zeigte eine starke Leistung im Altenbögger Tor - Foto: LiesegangAuch dem Gastgeber fehlten Spieler. Brechten wollte die Partie der beiden „angeschlagenen Boxer“, wie berichtet, aber nicht verschieben. Der RSV hätte sich einen anderen Termin gewünscht. Keine gute Idee: „Wir haben die Ausfälle aber wohl besser kompensiert“, freute sich Altenbögges Coach Tini Stracke nach dem erfolgreichen Gastspiel in Dortmund. Auch für ihn überraschend deutlich mit 36:28 nahm der RSV dem Gastgeber beide Punkte.

Hier mehr zum Thema

RSV-Coach Stracke hofft auf eine Belohnung

Altenbögges Christian Kleff zeigte zuletzt eine starke Leistung, ist aber noch nicht wieder ganz fit - Foto: BaurAltenbögges Christian Kleff zeigte zuletzt eine starke Leistung, ist aber noch nicht wieder ganz fit - Foto: BaurTino Stracke glaubt, dass es an der Zeit ist, dass seine Mannschaft sich für das Engagement belohnen soll, das sie zurzeit trotz der schlechten Vorzeichen an den Tag legt. Seit dem Saisonbeginn beklagen die Bönener Ausfälle von Leistungsträgern, einige wie Dominik Warias und Spielertrainer Stracke selbst fehlen sogar länger. Dennoch verlangen die Bönener ihren Kontrahenten in der Handball-Landesliga alles ab und werden von den gegnerischen Coaches dafür gelobt. Nur auf Punkte wartet der RSV seit dem ersten Spieltag vergebens. Stracke findet nun, dass seine gebeutelte Mannschaft mit einem Sieg am Samstag beim TV Brechten (19 Uhr/ Sporthalle Eving) einfach an der Reihe sei.

Hier mehr zum Thema

Unterstützet durch

Sponsor16-17 4.jpg

Social Media