Kondition ausspielen

RSV Spieler Janosch Korkowsky (links) - Foto: WollekRSV Spieler Janosch Korkowsky (links) - Foto: Wollek1. Kreisklasse: RSV Altenbögge II – TVG Kaiserau (Sonntag 16 Uhr, MCG-Halle/Hinspiel 32:21). Die Gäste hatten um eine Verlegung der Partie gebeten.

„Das war uns kurzfristig nicht möglich“, sagt RSV-Trainer Bernd Lublow, da ihm unter der Woche zu viele Spieler ausgefallen wären. Jetzt weiß der Coach nicht, was für ein Gegner ihn erwartet. Der TVG verfügt über eine erfahrene Mannschaft, mit Leuten, die früher höher gespielt haben. „Vollbesetzt ist Kaiserau ein Gegner, der jeden in der Liga schlagen kann“, warnt Lublow und erwartet eine körperbetonte Partie. Gegen den Tabellenneunten rechnen sich die Altenbögger konditionelle Vorteile aus, die ihnen oft geholfen haben. Zuletzt nahm Bönen im zweiten Durchgang Lünen auseinander. Auch Leon Altner hatte da einen guten Einstand, erzielte mit einer hundertprozentigen Ausbeute drei Tore. „Er soll sich wieder Selbstsicherheit holen“, sagt Lublow über die Leihgabe der Ersten. Hendrik Abel ist wegen seiner Einsätze im LandesligaTeam noch nicht spielberechtigt, Christian Kleff wird verletzungsbedingt wieder Traineraufgaben übernehmen. Thorben Boltzt ist krank, sein Einsatz daher stark gefährdet.

Schaukasten

Unterstützet durch

Sponsor16-17 15.jpg

Social Media