Leichtes Spiel

1. Kreisklasse: RSV Altenbögge II – SuS Oberaden IV 29:21 (12:8). Es war ein Start-ZielSieg des Gastgebers. RSVRechtsaußen Fabian Schrupkowski erzielte das 1:0. Yannick Kornrumpf das 29:20.

Oberaden ging nicht einmal in Führung. Auch, dass die Altenbögger Mitte der ersten Hälfte Schwierigkeiten hatten, die Konzentration hoch zu halten, konnten die Gäste nicht ausnutzen. Dem 9:5 durch den gut aufgelegten Janosch Korkowsky folgte eine Serie von Fahrkarten. Oberaden kam auf zwei Tore heran. „Da sind wir etwas eingebrochen, die Torhüter haben aber super gehalten“, meinte Trainer Bernd Lublow und nordete seine Sieben neu ein. Der Vorsprung von vier Toren war zur Pause wieder hergestellt. Bis zur 40. Minute setzte sich der Gastgeber dann endgültig mit dem 19:10 durch Dennis Lakony ab. „Da haben wir unsere konditionellen Vorteile ausgespielt“, so Lublow. In der Spitzengruppe der Liga schlug Overberge II die HSG Soest. Sonst gab es keine Veränderungen.

Schaukasten

Unterstützet durch

Sponsor16-17 11.jpg

Social Media