Weiße Weste behalten

Bernd Lublow - Foto: ArchivBernd Lublow - Foto: ArchivHandball, Kreisliga: RSV Altenbögge II – VfL Brambauer (So., 16 Uhr, Halle des MCG). An eins der besseren Auswärtsspiele denkt RSV-Trainer Bernd Lublow mit Blick auf das Hinspiel und die Schwäche seiner Sieben auf fremder Platte.

Es endete 30:28 für Gastgeber Brambauer. „Zuhause wollen wir unsere weiße Weste behalten“, sagt er vor dem Rückspiel am Sonntagnachmittag in der MCG-Halle. Voraussetzung dafür sei, dass die Altenbögger den Rückraum der Lünener nicht aus den Augen verlieren. „Wir hatten im Hinspiel Probleme mit dem Mittelmann. Der ist oft eins gegen eins gegangen und hat seine Halbpositionen gut eingesetzt“, erinnert sich Lublow. „Wir müssen flexibel sein, gut verschieben.“ Der RSV ist in Bestbesetzung. Der Gegner steht auf dem zweiten Platz, hat insgesamt erst vier Spiele verloren. Die Gäste sind aber auch eher auswärtsschwach, haben in fremder Halle erst drei Partien gewonnen. 

Schaukasten

Unterstützet durch

pflegepraxis_stracke.jpg

Social Media