Shooter in den Griff kriegen

2. Herren RSV-Altenbögge - Foto: Archiv2. Herren RSV-Altenbögge - Foto: ArchivDie weiße Heimweste ist nach der Niederlage gegen Brambauer II (26:31) Geschichte, jetzt möchte die zweite Mannschaft des RSV Altenbögge ihre bescheidene Auswärtsbilanz (6:12 Punkte) in der Handball-Kreisliga aufbessern. Beim VfL Kamen II ist die Chance dafür nicht gering: Die Gastgeber am Samstag um 17 Uhr in der Koppelteichhalle sind Drittletzter und unterlagen den Bönenern im Hinspiel mit 25:32 nach einer 19:7-Halbzeitführung für Altenbögge.

Die Niederlage gegen Brambauer ließ RSV-Coach Bernd Lublow etwas ratlos zurück, da sein Team seine Vorgaben nicht umsetzte. Am Sonntag haben die Bönener aber Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Denn wie der Gegner in der Vorwoche verfügt auch Kamen über zwei Shooter, die es in den Griff zu kriegen gilt. Lublow fordert daher körperliche Präsenz in der Abwehr. Ihm fehlen jedoch Steffen Pieper und Jonas Karlin (beide krank), Torwart Patrick Breulmann und eventuell Patrick Breulmann.

Schaukasten

Unterstützet durch

sparkasse.jpg

Social Media