Spitzenreiter entthront

Janosch Korkowski (links) und Frederic Betz hielten die Abwehr besonders im zweiten Durchgang dicht - Foto: RSVJanosch Korkowski (links) und Frederic Betz hielten die Abwehr besonders im zweiten Durchgang dicht - Foto: RSV1. Kreisklasse: RSV Altenbögge II – Werler TV 32:26 (12:11).

Die RSV-Reserve hat mit einer vor allem im zweiten Durchgang fulminanten Leistung den Tabellenführer aus Werl gestürzt und ist nun punktgleich hinter Overberge II Zweiter. „Das war eine super Teamleistung“, war Co-Trainer Dominik Geuecke begeistert. Lange bewegten sich beide Mannschaften auf Augenhö- he, Werl führte sogar zwischenzeitlich mit 8:5 (16.). Doch die Altenbögger spielten konzentriert weiter und übernahmen kurz vor der Pause mit dem Tor des starken Janosch Korkowski zum 12:11 erstmals die Führung. Während der RSV nach dem Wechsel weiter Tempo machte, gingen den Gästen langsam die Kräfte aus, zumal Altenbögge ihren Torjäger Daniel Lammert kurz nahm. So setzten sich die Bönener über 19:15 (40.) zeitweise bis auf 27:19 (52.) ab, ehe sie die Schlussphase lockerer gestalteten. Allein Linksaußen Steffen Pieper markierte im zweiten Abschnitt fünf Treffer. Unglücklich war aus RSVSicht nur die Rote Karte für Marcel Herr, der mit seinem Gegner unbeabsichtigt hart zusammenstieß (59.).

Schaukasten

Unterstützet durch

Sponsor16-17 4.jpg

Social Media