Klarer Sieg für RSV-B-Junioren

Felix Isenbeck überragt - Foto: RSVFelix Isenbeck überragt - Foto: RSVVerbandsliga, B-Junioren: SC Lippstadt DJK – RSV Altenbögge 16:33 (8:17). Tabellen-3., ein Spiel weniger, nur vier Minuspunkte.

Eigentlich sind die B-Junioren des RSV Altenbögge also Erster. Dass sie den Anspruch auf die Meisterschaft durchaus haben, bewiesen sie am Sonntagnachmittag auch in Lippstadt. „Die Jungs haben mir ein schönes Geschenk gemacht“, freute sich Geburtstagskind Thomas Wollek. „Überragend war Felix Isenbeck“, lobte der RSV-Trainer. Vier Tore in der Anfangsphase, dazu nutzte der Rechtsaußen seine Schnelligkeit, um Tempogegenstöße des Gegners abzufangen. Einen weiteren Pluspunkt erhielt Max Miebach von seinem Trainer. „Nach einer Viertelstunde war die Partie praktisch schon entschieden.“ 6:11 stand das Spiel nach dem vierten Treffer von Isenbeck. Bis zum Seitenwechsel warfen die Gäste einen Vorsprung von neun Toren heraus. Die Rückraummitte hielt sich diesmal merklich mit Toren zurück. Der Wettbewerb im Team sorge aber für starke Einwechslungen. „Wir haben eine breite Brust“, macht Wollek enormes Selbstbewusstsein aus. Das wollen die Altenbögger im Heimspiel gegen die Warendorfer SU (Sonntag, 18 Uhr) zum Sieg nutzen, um den Gast nach Pluspunkten auf den dritten Platz zu verdrängen.

Schaukasten

Unterstützet durch

Sponsor16-17 5.jpg

Social Media