Schneller Gegner

Felix Isenbeck - Foto: WAFelix Isenbeck - Foto: WAEin echter Brocken gastiert am Samstag um 16 Uhr in der MCG-Halle: Die B- Junioren des RSV Altenbögge messen sich mit der Bundesliga-Reserve der JSG NSM Nettelstedt. Die hat zwar derzeit lediglich 1:5 Punkte auf dem Konto, zählt aber zu den stärkeren Teams der Handball-Oberliga.

Die Gäste trafen bislang auf die Topteams Letmathe, Hagen und Minden, was die schwache Ausbeute erklärt. RSV-Coach Thomas Wollek rechnet aber mit einer „komplizierten Aufgabe“. Vor al- lem das schnelle Umschalt- spiel hat es dem Bönener Coach angetan, das der NSM- Westfalenauswahl-Torwart einleitet. „Der versucht seine Außen mit pfeilschnellen

Pässen in Szene zu setzen“, sagt Wollek, der einst selbst seine Kollegen gerne auf die Reise schickte. Von seiner Mannschaft fordert der Trainer deshalb, das Zurücklaufen zu verbessern. Damit war er nämlich zuletzt nicht zufrieden, auch wenn die jüngsten Gegner das nur selten bestraft hätten.

„Das wird aber zuhause kei- ne unlösbare Aufgabe für uns“, sagt Wollek. Nettelstedt dürfe aber nicht ins Laufen kommen „Wir müssen auf- passen, dass wir nicht in ei- nen offenen Schlagabtausch kommen“, fordert Wollek konzentrierte Angriffe. Tim Krönfeld hat Probleme mit ei- nem Zahn, sein Einsatz ist daher fraglich. Dafür kehrt Fynn Klein zurück.

Schaukasten

Unterstützet durch

Sponsor16-17 23.jpg

Social Media